Gewaltprävention

Im Rahmen unserer Arbeit entstand 2011 der Bereich „Impulz Gewaltprävention“.
Dieser hat das direkte auseinandersetzen mit körperlicher,
verbaler und psychischer Gewalt zum Thema.

Hierbei steht nicht wie beim Kampfsport der Wettbewerb, sportliche oder philosophische Aspekt,
im Vordergrund sondern das konkrete Handeln in Konflikt und Gefahrensituationen.

Ziel ist es zu lernen, wie Konflikte selbstbewusst und gewaltfrei gelöst werden können.
Wie Kinder und Jugendliche Gefahren bewusst aus dem weg gehen können,
wie sie sich im öffentlichen Raum sicher fühlen können und sich ich in letzter Konsequenz
effektiv körperlich verteidigen können.

Praktisch umgesetzt wird dieser einzigartige Konzept von Fachleuten aus den Bereichen
Gewaltprävention, Selbstverteidigung und Theaterpädagogik.

Mehr Selbstbewusstsein – Mehr Sicherheit.

Hier geht`s zur Seite >